DE
Suchen

Unser Magazin

UNSERE STORY

der ultimative koriander-detox

Jedes Jahr quälen wir uns immer wieder mit Neujahresvorsätzen, die schon in der ersten Januarwoche zum Scheitern verurteilt sind.


Dabei ist es verständlich, dass man nach den riesigen Festessen über die Feiertage wieder etwas bescheidener mit seinem Körper umgehen möchte. Im besten Fall nutzt man die Motivation und den Neubeginn des Jahres, um sich einer grundlegenden Entgiftung zu unterziehen. Und damit die neue Gesundheit langfristig bleibt, kann man dafür ein kleines, natürliches Wundermittel zur Hand nehmen: den Koriander


Der Koriander geniesst einen guten Ruf als Verdauungshelfer und Gesundmacher. Um den Körper zu reinigen und einen erfolgreichen Koriander Detox zu absolvieren, fängt man am besten mit einem Koriandersaft an, der von innen arbeitet. Dafür nimmt man einen Büschel Koriander, eine halbe Gurke, einen Fenchel und zwei Bio-Orangen. Alles klein schneiden und im Mixer verarbeiten. Schmeckt definitiv köstlich und ist 100% Detox.


Dann macht man am besten sofort weiter mit dem nächsten Koriander Detox Rezept für einen Kräuter-Tee.

Den bereitet man mit einem Teelöffel Korianderpulver, einer Messerspitze Cumin und ein wenig Ingwer zu. Alle Zutaten in einem ¾ Liter heißem Wasser mindestens 5 Minuten ziehen lassen. Grossmutters Rezept hilft auf jeden Fall dabei, das Immunsystem zu stärken, und spendet zudem auch tröstliche Wärme im Winter.
Koriander kann man natürlich auch ganz gut essen. Wenn man ihn mit Frischkäse in einer Schüssel mischt, mit Salz und Pfeffer verfeinert und ihn als Dip für Gemüsesticks nutzt, wird er zum köstlichen Snack, und zwar ganz ohne schlechtes Gewissen!


Koriander schmeckt auch gut im Salat oder zu gegrilltem Fleisch. Wer Koriander nicht mag, der sollte ihn als Medizin ansehen – denn er hat eine heilende Wirkung. Er sorgt vor allem dafür, dass das neue Jahr gut beginnt und der Körper gesund ist ... bis zum nächsten Festessen.


#Health

#Mind

#Body

#Plants 

Was ist neu?

UNSER MAGAZIN